Button-junge-DMSG-01

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

mobiltelefon-iconKONTAKT 0511 703 338
Beratung-dmsg
 Kontaktgruppen-dmsg

DMSG Niedersachsen Aktuell

20 Jahre DMSG Beratungsstelle Leer

Weiterlesen...

Die DMSG Beratungsstelle Leer hat am 27.09.2014 ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Susanne Schmidt, Leiterin der Beratungsstelle zuständig für den gesamten Bereich Weser-Ems, begrüßte hochrangige Gäste an diesem besonderen Tag.

 

Foto (v.li.,unten): Udo Kampen und Eka Oehne, "Rolligo"; Waltraud Tietz, KG Leer(v. li.,oben): Frau Menke, "Rolligo"; Susanne Schmidt, Bst. Leer; Bettina Kaltofen, KG Leer; Anja Grau, LV Hannover; Sabine Behrens, LV Hannover; Mine Jürgens, KG Leer; Sylke Waldeck, KG Ol und Delegierte KG Leer

Weiterlesen...

Kajakübergabe der Lotto-Sport-Stiftung am 22.09.2014

Weiterlesen...

Dank an die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung für die Unterstützung der Kanu MS Gruppe!

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 22. September im Kanu Club Limmer e.V. wurden drei neue Boote an die Kanu MS Gruppe übergeben. Diese Gruppe gehört zum Landesverband Niedersachsen der Deutschen Multiplen Sklerose Gesellschaft (DMSG Niedersachsen). Die DMSG suchte Projektunterstützung und fand diese bei der Nds. Lotto-Sport Stiftung.

Weiterlesen...

Beratungshotline zu palliativ-medizinischen Fragen freigeschaltet

Weiterlesen...

Der Bundesverband der DMSG hat seit dem 01. September 2014 einen überregionalen Service in Kooperation mit dem Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln eingerichtet: unter der Telefonnumer 0221-478 98400 ist die deutschlandweite Beratungshotline mit dem Ziel, die Lebensqualität von Menschen in sehr weit forgeschrittenen MS-Stadien zu verbessern, zu erreichen.

Weiterlesen...

Deerberg unterstützt Ferienspaß für Kinder mit 3.000 €

Weiterlesen...

Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren, aus Familien mit an MS erkrankten Angehörigen, sind schon in Vorfreude auf eine Woche Inselurlaub. 

Dieser Ferienspaß – vom 1. bis zum 8. September auf der Insel Norderney - wird bereits zum dritten Mal mit einer Spende von 3.000 € aus
dem „Lillebror-Fond“ des Deerberg Versandes aus Velgen unterstützt. Für die Kinder ist die Ferienwoche kostenfrei.

Dafür bedankt sich Waltraut Heus, Leiterin der DMSG Beratungsstelle Winsen/Lüneburg als Initiatorin der DMSG-Kinderfreizeit bei Sabine Dupont,
Sprecherin des Lillebror-Fonds und Jessica Bote, Leitung Marketing, auch im Namen der Familien, die in diesem Jahr von dem Angebot profitieren.
„MS in der Familie betrifft alle, auch die Kinder. Die niedersächsische MS Gesellschaft ist sehr dankbar, 16 Kindern eine Freude machen zu können,
aber auch den betroffenen Eltern damit eine Woche Auszeit zu ermöglichen.“

(im Foto von links: Jessica Bote, Sabine Dupont, Waltraut Heus)

 

 

Bäckerei Kruse spendet 2.000 € an Beratungsstelle und MS Kontaktgruppe Lüneburg

Weiterlesen...

Bereits seit 2004 engagieren sich Christel und Reinhard Kruse von der Bäckerei Kruse im Rahmen des Run for help mit Verkaufsaktionen und Spenden einen Teil des Verkaufserlöses.Das Motto in diesem Jahr: "Sprinterriegel für den guten Zweck". Der Riegel ging sagenhafte 7594 Mal über die Ladentheke. 20 Cent pro verkauftem Riegel sollten in den Spendentopf fließen. Das wären schon 1.518,80 € gewesen. Großzügig aufgerundet wurde der Betrag letztlich auf stolze 2.000 €. Aber auch im Starterfeld war die Bäckerei Kruse vertreten. Reinhard Kruse, Tochter Steffi und einige Mitarbeiter absolvierten den 9 km langen Rundkurs. Für so viel karitatives Engagement und sportlichen Einsatz bedanken sich Alexandra Marnetté, Sprecherin der DMSG Kontaktgruppe Lüneburg (links im Bild) und Waltraut Heus, Leiterin der DMSG Beratungsstelle Winsen/Lüneburg (Bildmitte) bei Christel Kruse, die den symbolischen Scheck überreichte. Die Spende kommt der DMSG Beratungsstelle Winsen/Lüneburg und der Kontaktgruppe Lüneburg zugute.